Frau des Himmels und der Stürme (Cover) von Wilfried N’Sondé Kopf & Kragen Literaturverlag

Wann: 17. Juni 2023 um 19:30 Uhr im Afrotopia

Kosten: 7 € (zzgl. VVK-Gebühren)

Karten für die Lesung können Sie hier buchen.

Moderation: Katharina Gerhardt, Lektorin des Romans “Frau des Himmels und der Stürme”

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des gefeierten Autors Wilfried N’Sondé und seines packenden Werkes “Frau des Himmels und der Stürme”. N’Sondé, in Brazzaville, Kongo, geboren, erlangte mit seinem preisgekrönten Debütroman “Das Herz der Leopardenkinder” literarische Anerkennung. Begleitet wird die Lesung von der Übersetzerin Brigitte Große, die bereits Werke namhafter Autoren ins Deutsche übertragen hat.

Über das Buch: In “Frau des Himmels und der Stürme” entfaltet N’Sondé einen hoch spannenden Umweltthriller, der Fragen der Identität, Naturverbundenheit und der russischen Gasmafia behandelt. Der Schamane Num vom Nomadenvolk der Nenzen entdeckt ein prunkvolles Grab einer Schwarzen Frau im aufgetauten Permafrostboden Russlands. Eine archäologische Sensation! Gleichzeitig bedrohen die Ausbeutung von Erdgasvorkommen und skrupellose Gegner die fragile arktische Tundra. Gemeinsam mit einem französischen Wissenschaftler, einer deutsch-japanischen Rechtsmedizinerin und einem Anthropologen kongolesischer Herkunft begibt sich der Schamane auf eine geheime Expedition. Ihr Ziel: Den Grabfund nutzen, um die Zerstörung der Natur zu verhindern. Doch mächtige Gegner, darunter die russische Mafia, stellen sich ihnen entgegen.

Erleben Sie N’Sondés meisterhafte Erzählkunst und die mitreißende Handlung von “Frau des Himmels und der Stürme”.