Die Initiative intersektional deutsch wird im AFROTOPIA ein Think Tank Netzwerktreffen veranstalten, das sich in die Aktivitäten des AFROTOPIA Innovation Space einreiht. Es soll um das Thema nachhaltige Vernetzung innerhalb der Schwarzen Community gehen und ist ausschließlich für Schwarze, afrikanische und afrodiasporische Menschen zugänglich. Bitte respektiert den Schutzraum und seht von einer Anmeldung ab, wenn ihr weiß oder PoC seid.
Angesichts der fragilen politischen Lage ist geplant, einen Austausch darüber zu initiieren, wie nachhaltige Kooperationen geschaffen oder verstetigt werden können. Dabei wollen wir reflektieren, wie diese möglich sind, ohne nur kurzzeitig auf Bündnisse zurückgreifen zu müssen, um im weißen Teile-und-Herrsche-Spiel überhaupt die Chance zu haben, Einfluss zu nehmen. 

Dieses eine Treffen ist natürlich nur der Anfang. Das langfristige Ziel soll ein stabiles Netzwerk sein, welches dazu beiträgt, unabhängige Förderungen wie den von EOTO initiierten May Ayim Fonds aus der Community heraus zu generieren, damit wir in der Lage sind, unsere eigenen Projekte aufbauen, unsere Jugend zu empowern und unsere eigenen Kompetenzen zu stärken. Das Netzwerk soll aber auch dazu beitragen, Maßnahmen zu ergreifen, welche die vulnerabelsten Gruppen unserer Community im Falle eines politischen Machtwechsels effektiv schützen und unterstützen. 
Wir laden euch ein, am 05. und 06. Juli 2024 mit uns gemeinsam zu denken, zu diskutieren und uns zu vernetzen. 
Da wir als Initiator*innen selbst ehrenamtlich tätig sind und nur eine kleine Förderung aus dem May Ayim Fonds zur Umsetzung gewinnen konnten, hoffen wir auf euer Verständnis dafür, dass mehr als die Verpflegung und bei Bedarf eine Übernachtungsmöglichkeit in Hamburg nicht von uns getragen werden kann. Für die Betreuung anwesender Kinder wird gesorgt sein.  

Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmende, wobei die Zahl für die Übernachtungsgäste begrenzt ist. 
Alle, die Interesse haben, wenden sich bitte an intersektional.deutsch[a]web.de, um den Anmeldelink für das Netzwerktreffen zu erhalten. Nach erfolgreicher Anmeldung werden so weitergehende Informationen zum Programm und zum Ablauf bekannt gegeben.